Hauptseite

Aus Viribus-Unitis
Wechseln zu: Navigation, Suche

BIOGRAFISCHES LEXIKON

Suchen Sie Ihre Vorfahren, die ab 1870 auf dem Gebiete der ehemaligen Doppelmonarchie Österreich-Ungarn lebten oder möchten Sie sich über Personen informieren, die heute in keinem Lexikon oder sonstigen bibliographischen Quellen aufzufinden sind, Zeit ihres Lebens jedoch eine besondere Stellung in ihrem Wohnort, ihrer Berufsgruppe oder in der Gesellschaft eingenommen haben, so kann „Viribus unitis“ weiterhelfen.


„Viribus unitis“ ist der Titel eines Projektes, das langfristig die Schaffung eines Personenlexikons des mittleren und gehobenen Bürgertums sowie des niederen und mittleren Adels Österreich-Ungarns um die Wende vom 19. zum 20. Jahrhundert verfolgt und sich dabei auf den Zeitraum zwischen 1870 und 1918 sowie der nachfolgenden beiden Jahrzehnte bis zum Anschluss Österreichs an das Deutsche Reich konzentriert. Der besondere Schwerpunkt liegt dabei auf der jüdischen Bevölkerung, die einen überproportional hohen Anteil an Unternehmern, Gewerbetreibenden, Künstlern, Beamten und anderen Berufsgruppen stellte. Die in diesem Personenlexikon angeführten Daten sind aus Eintragungen, Vermerken und Berichten in den deutschsprachigen Tages- und Wochenzeitungen, Zeitschriften und regelmäßig erschienenen Publikationen im gesamten Bereich der österreichisch-ungarischen Monarchie entnommen.


Das derzeit im Entstehen begriffene Projekt umfasst bisher rund 7.500 Datensätze zu Einzelpersonen und damit verbunden mehrere Zehntausend Hinweise auf weitere Personen in deren unmittelbarem Verwandtenkreis. Ihre Suchanfrage geben Sie im oberen Suchbutton ein.